Standbesichtigung im Sep. 2017 bei Gerd Gulich

Standbesichtigung bei Vereinsmitglied Gerd Gulich

Mittlerweile zur schönen Tradition ist die Standbesichtigung bei einem der Vereinsmitglieder in den Sommermonaten geworden. In diesem Jahr wetterbedingt erst am 15. September trafen sich mehr als 20 Mitglieder in den frühen Abendstunden bei Gerd Gulich in Kleinreinsdorf. In herrlicher Lage und bei gutem Wetter versammelte man sich um dessen Völker. Gerd Guhlich, der das Handwerk vom Vater mitbekommen und übernommen hat, ist ein Imker mit Leib und Seele und hatte einiges zu zeigen und zu erklären. Denn wie heißt es so schön: „Drei Imker, vier Ansichten …“. So war es vor allem für diejenigen von uns, die das Hobby noch nicht so lange betreiben, auch eine interessante Lehrstunde. Außerdem beteiligt sich Gerd Gulich an einem deutschlandweiten Projekt, bei dem mittels einer zur Verfügung gestellten Stockwaage, Daten direkt aus einem Bienenstock per Satellit an zentrale Stelle übermittelt werden und so ein Controlling-Netzwerk aufgebaut und verschiedene Daten ausgewertet werden können. Auch das konnte man sich anschauen. Nach der Besichtigung wurde noch bei Rostern und Grillfleisch gefachsimpelt. Danke an Gerd Gulich und Mike Schaller, der bei den Vorbereitungen mit geholfen hat und am Rost stand, für diesen schönen und interessanten Abend.

Antje Dunse