Imkerverein

Langenwetzendorf

Nachwuchsimkerei in unserem Verein – Imker werden

Wollen Sie Imker werden? Bienen zu halten, zu züchten und mit Erfolg auch Honig zu ernten, benötigt vorbereitende Überlegungen:

Nicht nur, dass Sie viel Freizeit einplanen müssen, dieses Hobby gewissenhaft zu pflegen, es sind Investitionen zu tätigen, die überlegt werden sollten.

Nachwuchsimker sollten sich die Erfahrungen von älteren Imkern zu Nutze machen. Werden im ersten Jahr der Imkerei ein oder auch zwei Bienenvölker gehalten, so kann der erfahrene Imker über die Schulter gucken und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Gerätschaften, wie z.B. eine Honigschleuder, die Siebe zum Filtern des Honigs, die Abfüllkannen u.ä. kann man so auch gemeinsam nutzen. Bleibt der Neuling bei seinem Hobby und findet auch Gefallen daran, kann er im Folgejahr schon separat  seine Völker betreuen und auch an die Anschaffung der benötigten Gerätschaften denken.

Zur Grundausstattung gehören:

  • pro Bienenvolk eine Beute
  • 1 Schleuder mit Handbetrieb oder Elektroantrieb
  • Honigsiebe, Honigkübel
  • Entdecklungsgeschirr mit Entdecklungsgabel
  • Schutzkleidung für den Imker (Kittel, Hut mit Imkerschleier, Handschuhe)
  • Rauchgerät (Imkerpfeife oder Smoker)
  • Sprühgerät für Wasser
  • Wabenzange und Stockmeißel
  • Spatel und Messer, Abkehrbesen
  • Weiselfänger und Weiselkäfig
  • Wabenbock
  • Futtergefäße (je nach Methode gibt es verschiedene Ausführungen: Futtereimer, Futtertaschen für Trockenzuckerfütterung)
  • Geräte zum Einlöten der Mittelwände
  • Rähmchendraht, Rähmchenlocher, Hammer, Nägel und noch weitere diverse Werkzeuge aus dem Handwerkerhaushalt

Die Regelschule in Langenwetzendorf erhält Bienen

Um Nachwuchsimkerei interessant zu machen, stellte unser Verein  im Schuljahr 2009 auf dem Gelände der Regelschule Langenwetzendorf eine Bienenbeute auf.  Diese Schaubeute wurde von den Vogtlandwerkstätten Naitschau nach unseren Vorgaben gebaut.Nachwuchsimkerei - Schaubeute Bienenvolk auf dem Schulgelände in Langenwetzendorf

Im Mai dieses Jahres war es dann soweit. Die Schaubeute konnte von einem kleinen Bienenvölkchen bezogen werden. Ein Projekttag an der Schule, gemeinsam mit den Lehrern und Imkern unseres Vereins, brachte allerhand Neuigkeiten über die Biene ans Tageslicht. Die Schaubeute war immer umlagert, jeder wollte die Bienenkönigin sehen. Außerdem gab es frischen Honig zum Verkosten.

Am Bienenstand eines Imkers wurde dann das Honig-Schleudern vorgeführt und die vielen Fragen beantwortet, die kein Ende nehmen wollten.Nachwuchsimkerei - Bienenvolk in der Regelschule in Langenwetzendorf

Für später wurde ein weiterer Besuch auf einem Imkerstand vereinbart.

In Absprache mit der Schule will unser Verein eine Arbeitsgemeinschaft „Bienen“ ins Leben rufen, vorausgesetzt, es gibt Interessenten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen